Unterkünfte

Die Zahlen des Tourismusverbandes sprechen für sich: den etwas mehr als 250 Hotels und 14 Ferienanlagen stehen noch einmal so viele Campingsplätze, knapp 2.000 Chambre d'hôtes und 4.500 Ferienhäuser gegenüber. Im Périgord ist man also eher Selbstversorger oder verbringt den Urlaub im Kontakt zu Einheimischen im Chambre d'hôte.

Wer den Urlaub im Hotel genießen möchte, wird in jeder größeren Ortschaft eines finden. Eine reizvolle Alternative dazu sind aber tatsächlich die Chambres d'hôtes - Privatzimmer mit Frühstück, vergleichbar dem englischen Bed & Breakfast. Diese Zimmer sind nicht nur meist günstig, sondern sie werden oft auf stilvollen alten Landsitzen angeboten und bieten teilweise einen Komfort, der dem eines guten Hotels in nichts nachsteht. Der Verband "Gites de France" kontrolliert die Gästezimmer regelmäßig und stuft den Komfort je nach Wohnkomfort und Umgebung anhand von 1 - 4 Ähren ein.

Oftmals wird neben dem Frühstück auch ein Table d'hôtes angeboten, also die Möglichkeit, eine Hauptmahlzeit zu bekommen. Dann kann man das Zimmer auch gleich mit Halb- oder Vollpension buchen. Den Reiz macht dabei aus, dass es ja keine professionellen Gastronomen sind, von denen man bewirtet wird. Der Herr oder die Dame des Hauses kocht selber regionale Spezialitäten für die Gäste, die Mahlzeiten werden gemeinsam mit den Gastgebern und den anderen Gästen eingenommen. Eine gute Gelegenheit, nicht nur die regionalen Köstlichkeiten kennenzulernen (die manchmal auch nach dem Wunsch der Gäste zubereitet werden), sondern auch Tips aus erster Hand zur Urlaubsregion zu erfahren und einen fast familiären Kontakt zu Einheimischen zu bekommen.

[Not a valid template]

Table d'hotes: Zum Abendessen gedeckter Tisch

Wer noch tiefer in das Alltagsleben im Périgord eintauchen möchte, für den ist vielleicht auch "work and travel" etwas. Dabei arbeitet man einige Stunden in mit und erhält im Gegenzug Kost und Logis. Arbeitsgeber finden sich z. B. in der Landwirtschaft, Unterkünften oder auch in privaten Haushalten.

Ganz ausgefallen ist der relativ neue "Bois dormant" im grünen Périgord zwischen Périguex und Thiviers. In einem natürlichen Waldgebiet kann man hier in Baumhäusern, Wig Wams und Jurten übernachten.

Informationen:
  • Ferienhäuser des Verbandes Gites de France in der Dordogne: Gites de France

  • Verzeichnis des staatlichen Tourismusbüros Atout France: Atout France
  • "Work and Travel"-Angebote mit dem Stichwort Dordogne bei workaway.info (zur Kontaktaufnahme separate Anmeldung erforderlich) workaway.info
   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.